News

Regionale Kooperationen können in schwierigen Zeiten leichter gewinnen

(22.10.04)

Das Bild zeigt einen Brillen-Bohrautomat auf dem 4mIT Prüfstand. Im Hintergrund die Inhaber und Geschäftsführer der 4mIT und NewMediaVisions (NMV). Von links Alexander Thron (NMV), Michael Vogel (4mIT), Thomas Gehring (4mIT) und Reiner Pöhlmann (NMV).

Kronach, 22.10.2004. Wie im März 2003 in der Presse zu lesen war, wurde von der 4mIT aus Kronach/Neuses ein neues System zur Bearbeitung von Brillengläsern für den europäischen Markt entwickelt. Mittlerweile konnte die Software neben Deutschland auch in Schweden, Finnland, Frankreich, Schweiz, Österreich und in den Niederlanden installiert werden. Es bestehen heute bereits Anfragen aus Südafrika und der Ukraine. Um im Frühjahr 2005 eine Ausweitung auf dem Weltmarkt realisieren zu können, hat die 4mIT Anfang 2004 die neue Softwarearchitektur OpdicO entwickelt.

Zur Umsetzung der Softwarelösung müssen Vorlaufzeiten von bis zu einem Jahr vorfinanziert werden. Hier hat sich eine Kooperation zwischen den zwei regionalen Firmen NewMediaVisions aus Kronach/Weißenbrunn und der 4mIT aus Kronach/Neuses bewährt. Beide Partner haben über eine Spezialisierung, die 4mIT auf Konzeption und Vermarktung, die NewMediaVisions auf Umsetzung, ein innovatives Geschäftskonzept gewagt.

Am 22.10.2004 konnten die beiden Firmen die ersten Ergebnisse testen. Auf der 4mIT Prüfbank stand ein computergesteuerter Bohrautomat der Optik Werkstatt Berlin (Bild), der vollautomatisch Löcher und Formen in Brillengläser fräst. Diese Gläser werden für die im Trend liegenden Brillen ohne Fassung benötigt. Die Lösung ist sowohl für die industrielle Massenfertigung als auch für Kleinserien flexibel einsetzbar.

Bei der gemeinsamen Umsetzung der Softwarekomponente entstanden optimierte Arbeitsabläufe zwischen den Firmen, welche bereits jetzt für weitere Aufträge genutzt werden. Es wurde ebenfalls darauf geachtet, dass eine Nutzung des osteuropäischen Wirtschaftsraumes für zukünftige Teilleistungen möglich ist. Gerade im IT-Sektor entwickelt sich auch hier ein immer stärker zu spürender Wettbewerb im Bereich der reinen Software Produktion. Gemäß der 4mIT Vision: „Dem Wind der Veränderung nicht trotzen, sondern ihn als Kraft nutzen“, haben die Partner auf eine leichte Herauslösung der Softwareprogrammierung durch Qualitätsstandards geachtet.

Der nächste Meilenstein für die erste Version des neuen Systems BS Lab OpdicO ist eine erste Sichtung des Hauptauftraggebers und Vertriebspartners Breitfeld&Schliekert aus Frankfurt/Karben.